Printer-friendly version

Messstellenumschalter

Ausführung der Schaltkontakte


In der Regel werden die Schaltkontakte bei Messstellenumschaltern mechanisch ausgeführt. Hierzu sind Dreh- oder Stufenschalter geeignet, hocheffiziente REED-RELAIS jedoch weitaus besser. Besondere Voraussetzungen können die elektronische Auslegung der Kontakte erforderlich machen. Beispielsweise: Extrem hohe Schalthäufigkeit bei größtmöglicher Lebensdauer. Einige Einbaugeräte aus unserer Produktpalette können dahingehend realisiert werden. Derzeit die folgenden Serien: 2009/2008/2007/2006/2005.
Fragen Sie bei Bedarf bitte an.


Die Gegenüberstellung der Eigenschaften sollen dem Anwender eine Übersicht geben:

1. Mechanische Kanalschaltung Serie 2005 Drehschalter

Eigenschaften:

Schaltkontakte: 1- oder 2-polig Isolationswiderstand: 10 hoch 11 Ohm
Schaltspannung: ca. 42 V DC Signaleingänge: analog / digital
Schaltstrom: ca. 0,5 A Drehmoment: ca. 4 Ncm
Schaltspiele: ca. 5 000, unbelastet Galv. Trennung der Kanäle: ja


2. Elektron. Kanalschaltung Serien 40xx. und ab 2006.- REED-RELAIS (Hochtechnologie)

Eigenschaften:

Schaltkontakte: REED-RELAIS Ansprechzeit: 0,5 ms
Umschaltart: je 2 x EIN Rückstellzeit: 0,1 ms
Schaltleistung: max. 15 W Kontaktwiderstand: max. 150 mOhm
Schaltspannung: max. 200 V DC Signaleingänge: analog / digital
Schaltstrom: max. 0,5 A Signalausgang: folgt dem Eingang
Isolationswiderstand: 1.500V DC Galv. Trennung der Kanäle: ja
Schaltspannung: 200 V DC Isolation Spule/Kontakt: 100 GOhm
Schaltspiele: min. 10 hoch 8, belastet Durchbruchspannung: 250 V DC
Gehäuse: Vollständig gekapselt ! Thermospannung: ca. 40 uV / °C


3. Elektron. Kanalschaltung Serie 6000D (Datenlogger) Analog - IC´s

Eigenschaften:

Schaltkontakte: Analog IC Ansprechzeit: Unmittelbar
Umschaltart: 2 x EIN, 3-Leiter auf GND Rückstellzeit: Unmittelbar
Schaltleistung: max. 0,1 Watt Innenwiderstand: ca. 40 Ohm
Schaltspannung: max. 5 V DC ohne R-Vorw. Signaleingänge: analog / digital
Schaltstrom: max. 20 mA Signalausgang: folgt dem Eingang
Isolation: >100-MOhm Galv. Trennung der Kanäle: nein
Schaltspiele: theoretisch unendlich Durchbruchspannung: 16 VDC ohne RV


Die wesentlichsten Merkmale sind nachstehend zusammengefasst:

Drehschalter: Galv. Trennung, nur für manuelle Kanalschaltung, Standzeit ca. 2 000 Zyklen, unbelastet!
Reed- Relais: Galv. Trennung, unempfindlich gegen Überlasten, hohe Standzeit. 10 hoch 8 Zyklen, belastet!
Analog - IC´s: Nicht galv. getrennt, sehr empfindlich gegen Überlasten, sehr hohe Standzeit, theoretisch unendlich!