Printer-friendly version

Messstellenumschalter

Unsere Messstellenumschalter erfassen bis zu 128 Messstellen. Kanäle und Messwerte werden digital angezeigt. Grenzwerte und Analogausgang sind Optional. Die Umschaltung von Normsignalen, Thermoelementen oder Messwiderständen erfolgt über SPS, Rs 232, automatisch oder manuell. Bei Multiplexern wird der Messwert extern ausgewertet. Einbaugehäuse 96 x 96 mm, oder 19-Zoll Rack´s. Hilfsenergie: 24V und 230V AC. 6 bis 128 Kanäle sind ohne Kaskadieren möglich. Sonderausführungen!

Serie 2010. Autark und mit Rechneranbindung. Kanalstop bei Überschreitung des Grenzwertes

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Die Geräte 2010 und 5000M sind über Rs 232 vernetzbar.

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Die Serie 2010 wurde für die Überwachung vieler Messkanäle mit gleichen Grenzwerten entwickelt
Messkanäle:
Schaltkontakte:
Schaltebenen:
Kanalanzeige:


Betriebsarten:
- SPS
- RS 232
- USB
- int. Timer:
- ext. Timer:


Gehäuse:
Tisch- Hutschienengehäuse:
Elektrische Anschlüsse:
Hilfsenergie:


Optionen:
Messwertanzeige:
Dimensionsaufdruck:



Grenzwert (GW)
Einstellung AI:
Kontakt, GW:
Analogausgang
Zubehör:
Datenblatt:

16, 32, 64, 96 oder 128
REED-Relais / Analog IC
Je 2 x EIN
LED rot, 14 mm


einstellbar
parallel, Binary
seriell, 19600, N, 1
USB/RS232 Konverter
1 oder 10 Sekunden
Pulssteuerung


Einbau- oder Rack
auf Anfrage
Schraubklemmen, SUB-D
230VAC, 115VAC, 24VDC



3,5-stellig, LED rot, 14 mm
Nach Vorgaben



Ein Grenzwert
0... 100 %, analog
Wechsler, 1 x UM, 250V, 3 Amp.
0... xV, 0(4)... 20 mA
Abschließbare Fronttüre
2010


Funktion
19-Gang-Einstell-Regler
Kanalstop bei Überschreitung des GW, ext. Quittierung
Ausgang nicht galv. getrennt
Bestellung im Klartext
Unterlagen per Mail-Info










SERIE 5000M. Automatische und manuelle Kanalfortschaltung mit div. Optionen.
Die Serie 5000M wurde für die Überwachung von vielen Messkanälen mit unterschiedlichen Grenzwerten entwickelt

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Parameter:
Messkanäle:
Umschaltung:
Kanalanzeige:
Schaltebenen:
Kanalintervall:
Dimensionsanzeige:
Messwertanzeige:
Einbaugehäuse:
Elektrische Anschlüsse:
Hilfsenergie:
Andere:
* Programmierbar über::

Optionen
Grenzwerte:
Grenzwertanzeige(n):
Kontaktausgang:
Schnittstelle:
Kanal + Messwerte auslesen:
Klarsichttüre:
Tischgehäuse:
Datenblatt:
Programmierbar*
4 / 8 / 12 / 16 / 32 / 64 / 96 oder 128
Reed-Relais
2-stellig, LED rot 14 mm
Je 2 x EIN,
Ab 0,1s – 999 h*
1-stellig: V; A; C; rF; P; b; d*
4-stellig, LED rot, 14 mm
96 x 96 x 165 mm
Schraubklemmen / SUB-D
230 V AC / 50 Hz
auf Anfrage
Tastatur / Steuerprogramm / Ascii - Befehle


128 (je HI und Lo)
1 oder 2; LED rot, 7 mm
1 oder 2 Relais
RS 232
ASCII- Befehle werden beigestellt
Abschließbar, mit Schlüssel
Siehe: Tisch- und Tragegehäuse
5000 M




Funktion
Hi/Lo
Pro Kanal 2 GW, frei programmierbar
Je 1 x UM, 250 V AC/5A (Wechsler)
Zur Erstellung eigener Software
Siehe Datenblatt: Software
Unterlagen per Mail-Info





SERIE 2009. Automatische Messkanalfortschaltung mit Stop.

Technische Daten und allgemeine Angaben: (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsart:
Messkanäle:
Kanalumschaltung:
Schaltebenen:
Einstellbares Intervall:
Kanalanzeige:
Dimensionsaufdruck:
Messwertanzeige:
Einbaugehäuse:
Elektrische Anschlüsse:
Hilfsenergie:
Hilfsenergie:


Optionen
Grenzwerte:
Einstellung:

GW Anzeige:
Hysterese(n):
GW-Kontakte:
Klarsichttüre:
Datenblatt:
Automatisch mit Stoppfunktion
6 / 12 / 16 oder 32
Reed-Relais
Je 2 x EIN
Ca. 1 bis 15 Sekunden
2-stellige LED rot, 14 mm
Nach Vorgaben
3,5-stellig LED rot, 14 mm
96 x 96 (144) x 165 mm, DIN
Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²
230 V AC / 50 Hz, oder
24 V DC, galv. getrennt



1 oder 2 GW
Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar, 19-Gang Regler
Frontseitiger Contr. Taster
1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar
1 oder 2 Relais
Abschließbar, mit Schlüssel
2009

Funktion
Alle Kanale sind gleichgestellt

Poti 270 °
Je 1 x UM, 250 V, 4 Amp.


Unterlagen per Mail-Info





SERIE 2008. Messkanäle, parallel ansteuerbar über die PC Druckerschnittstelle LPT1 / BCD-TTL.

Technische Daten und allgemeine Angaben: (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsart:
Messkanale:
Umschaltung:
Schaltebenen:
Kanalanzeige:
Dimensionsaufdruck:
Externe Steuersignale:
Datenformat:
Messwertanzeige:
Einbaugehäuse:
Elektrische Anschlüsse:
Hilfsenergie:
Hilfsenergie:


Optionen
Analogausgang:
Datenblatt:
BCD-TTL - Ansteuerung
6 / 12 / 16 oder 32
Reed-Relais
Je 2 x EIN
2-stellig LED rot, 14 mm
Nach Vorgaben
24 V DC. Strom pro Datenleitung: ca. 2 mA
Binary: 1, 2, 4. 8, 16
BCD/Binary
96 x 96(144) x 165 mm, DIN
Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²
230 V AC / 50 Hz, oder
24 V DC, galv. getrennt



0... x V, 0(4)... 20 mA
2008

Funktion
Ausgang für aktiven Kanal
Unterlagen per Mail-Info




SERIE 2007. Messkanäle über SPS und manuell ansteuerbar.

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsarten:
Manuelle Betriebsart:
Vor- Rücklauf:
Messkanäle:
Umschaltung:
Schaltebenen:
Kanalanzeige:
Dimensionsaufdruck:
Externe Steuersignale:
Datenformat:
Messwertanzeige:
Einbaugehäuse:
Elektrische Anschlüsse:
Hilfsenergie:
Hilfsenergie:


Optionen
Grenzwerte:
Einstellung:

GW Anzeige:
Hysterese(n):
GW Kontakte:
Klarsichttüre:
Datenblatt:
Umschaltbar, SPS und manuell
Mit den Tastern Up / Down
Schrittweise und Kontinuierlich (Auf- Abwärts)
6 / 12 / 16 oder 32
Reed-Relais
Je 2 x EIN
2-stellig LED rot, 14 mm
Nach Vorgaben
24 V DC. Strom pro Datenleitung: ca. 2 mA
Binary: 1, 2, 4. 8, 16
3,5-stellig LED rot, 14 mm
96 x 96(144) x 165 mm, DIN
Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²
230 V AC / 50 Hz, oder
24 V DC, galv. getrennt



1 oder 2 GW
Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar. 19-Gang Regler
Frontseitige Contr. Taster
1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar
1 oder 2 Relais
Abschließbar mit Schlüssel
2007



Funktion

Alle Kanale sind gleichgestellt
Istwert, GW AI, GW AII, Istwert
Poti 270 °
Je 1 x UM, 250 V AC, 4 Amp.
Unterlagen per Mail-Info





SERIE 2006. Manuelle Kanalschaltung

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV, mA, Thermoelement: Typ K, Typ J, Typ S
Pt 100, Pt 1000, Normsignale: 0(4)… 20 mA, 0… xV

Betriebsarten:
Vor- Rücklauf:
Messkanäle:
Umschaltung:
Schaltebenen:
Kanalanzeige:
Dimensionsaufdruck:
Messwertanzeige:
Einbaugehäuse:
Elektrische Anschlüsse:
Hilfsenergie:
Hilfsenergie:


Optionen
Grenzwerte:
Einstellung:

GW Anzeige:
Hysterese(n):
GW Kontakte:
Klarsichttüre:

Datenblatt:
Manuell mit Tastern Up / Down
Schrittweise und kontinuierlich (Auf- Abwäts)
6 / 12 / 16 / 32
Reed-Relais
Je 2 x EIN
2-stellig LED rot, 14 mm
Nach Vorgaben
3,5-stellig LED rot, 14 mm
96 x 96(144) x 165 mm, DIN
Schraubklemmen für Drähte 2 mm²
230 V AC / 50 Hz, oder
24 V DC, galv. getrennt



1 oder 2 GW
Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar. 19-Gang Regler
Frontseitige Contr. Taster
1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar
1 oder 2 Relais
Abschließbar mit Schlüssel

2006


Funktion

Alle Kanale sind gleichgestellt
Istwert, GW AI, GW AII, Istwert
Poti 270 °
Je 1 x UM, 250 V, 4 Amp.

Unterlagen per Mail-Info





SERIE 2005. Messstellenumschaltung mit Drehschalter, Skala

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsart:
Messkanäle:
Umschaltung über:
Kanalanzeige:
Dimensionsaufdruck:
Messwertanzeige:
Einbaugehäuse:
Elektrische Anschlüsse:


Optionen
Grenzwerte:
Einstellung:

GW Anzeige:
Hysterese(n):
GW Kontakte:

Klarsichttüre:

Datenblatt:
Manuell
6 oder 12
Drehschalter
Skala für die Schaltstellung
Nach Vorgaben
3,5-stellig LED rot, 14 mm
96 x 96 x 165 mm, DIN
Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²



1 oder 2 GW
Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar. 19-Gang Regler
Frontseitige Contr. Taster
1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar
1 oder 2 Relais

Abschließbar mit Schlüssel

2005

Funktion
Alle Kanale sind gleichgestellt
Istwert, GW AI, GW AII, Istwert
Poti 270 °
Je 1 x UM, 250 V, 4 Amp.
Unterlagen per Mail-Info




Messstellenumschalter
Lieferbare Serien:

Messstellenumschalter Serie 2010 Schnittstellen: SPS, RS 232, automatisch, manuell

Messstellenumschalter Serie 5000M Schnittstelle: RS 232, automatisch, manuell

Messstellenumschalter Serie 2009 automatisch Kanalfortschaltung

Messstellenumschalter Serie 2008 mit Druckerschnittstelle

Messstellenumschalter Serie 2007 mit SPS- Schnittstelle

Messstellenumschalter Serie 2006 manuelle Kanalfortschaltung mit Tastern

Zur Überwachung von mehreren oder vielen Messstellen und deren Kontrollen bieten Messstellenumschalter eine ideale und preisgünstige Möglichkeit, einzelne Messgeräte zu ersetzten, mit nur einem Messstellenumschalter. Eine große Auswahl an Geräten werden Ihnen mit unserer Produktpalette zur Verfügung gestellt. Für die Umschaltung der jeweiligen Messkanäle, (Schaltkontakte) werden dem Anwender 2 Ausführungen angeboten:

Messstellenumschalter mit REED-Relais, mit galvanischer Trennung der Kanäle.
Messstellenumschalter mit analog ICs, für die superschnelle Umschaltung der Kanäle

Die unterschiede dieser Varianten sind auf unserer Home-Page in der Rubrik „Schaltkontakte“ näher beschrieben. Außerdem werden dem Interessenten viele weitere technische Daten zur Verfügung gestellt, welche die Auswahl eines benötigten Gerätes erleichtern sollen.

Anzahl der möglichen Messstellen: 6 Messstellen, 12 Messstellen, 16 Messstellen, 24 Messstellen, 32 Messstellen, 64 Messstellen, 96 Messstellen, 128 Messstellen.

Anzahl der möglichen Kanäle: 6 Kanäle, 12 Kanäle, 16 Kanäle , 24 Kanäle, 32 Kanäle, 64 Kanäle, 128 Kanäle.

Messstellenumschalter arbeiten nach dem allseits bekannten Multiplexverfahren. D.h.: ein Kanal nach dem anderen wird entsprechend durchgeschaltet und auf seinen Messwert abgefragt. Messstellenumschalter zeigen also immer auch den aktuellen Messwert des jeweils ausgewählten Kanals an, in dem zur Verfügung stehenden Messwert-Display. Die Kanalnummern werden ebenfalls in einem separaten Display angezeigt. Optional kann das Gerät mit Alarmen ausgestatten werden. Zwei Meldesammelrelais (Hi/Lo) lösen einen Alarm-Kontakt über die Wechsler-Relais aus.

Autarke- und manuelle Betriebsart sind bei der Serie 5000M möglich. Das autarke Fortschalten der Kanäle wird mit einem einstellbaren Intervall (Zyklus) festgelegt. Die Einstellung umfasst Sekunden bis Stunden.

Unsere Messstellenumschalter werden auch in 19“- Gehäusen ausgeführt. Es wird nur eine physikalische Einheit angezeigt. Sollen mehrere unterschiedliche Einheiten ausgewertet werden, empfehlen sich unsere Multiplexer , die mit unterschiedlichen Messsystemen ausgewertet werden können.

Der Typ 5000M kann bis zu 128 Messstellen und 256 kanalorientiert einstellbaren Grenzwerten (GW Hi/Lo) überwachen und kontrollieren. Dezimalpunkt, Nullpunkt, Skalierung und Normsignaleingänge sind kanalzugeordnet programmierbar. Die Kanäle sind nicht mischbar.

Für die Messstellenumschalter RS232 mit RECHNERANBINDUNG steht eine serielle Schnittstelle RS232 zur Verfügung. Darüber hinaus ein Steuerprogramm mit der Bezeichnung 5000P/M/E. Die Software erlaubt alle relevanten Parametereinstellung auch über einen angeschlossenen PC einzustellen. Aufgenommene Messdaten können in einer Excel – Datei abgelegt und mit dem PC weiter verarbeitet werden. Messwerte können Online und Offline aufgenommen werden.

Geräte mit der Schnittstelle Rs 232 sind quasi vernetzbar. Eigene Steuerprogramme können vom Programmierer /Anwender erstellt werden. Hierfür werden die erforderlichen Kommandos (Ascii – Befehle) genannt, die vom Programmierer benötigt werden.

Es wird über eine Folientastatur bedient. Vorzugsweise werden die Geräte in Einbaugehäusen geliefert. 19“ – Gehäuse - Systeme mit Einschüben sind aber ebenfalls lieferbar.

Mögliche Betriebsspannungen: 230V AC, 50-60 Hz, 24V DC, verpolsicher. Alle Geräte sind VDE- und CE-konform

Der Messstellenumschalter 5000M kann auch als Datenlogger verwendet werden. Die Serie 6000D ist jedoch weitaus moderner ausgestattet und als Datenlogger besonders geeignet.


Serie 2010. Autark und mit Rechneranbindung. Kanalstop bei Überschreitung des Grenzwertes

echnische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Die Serie 2010 wurde für die Überwachung vieler Messkanäle mit gleichen Grenzwerten entwickelt

Messkanäle: 16, 32, 64, 96 oder 128
Schaltkontakte: REED-Relais / Analog IC
Schaltebenen: Je 2 x EIN
Kanalanzeige: LED rot, 14 mm

Betriebsarten: einstellbar
- SPS: parallel, Binary
- RS 232: seriell, 19600, N, 1
- USB: USB/RS232 Konverter
- int. Timer: 1 oder 10 Sekunden
- ext. Timer: Pulssteuerung

Gehäuse: Einbau- oder Rack
Tisch- Hutschienengehäuse: auf Anfrage
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen, SUB-D
Hilfsenergie: 230VAC, 115VAC, 24VDC

Optionen
Messwertanzeige: 3,5-stellig, LED rot, 14 mm
Dimensionsaufdruck: Nach Vorgaben
Grenzwert (GW): Ein Grenzwert - Funktion

Einstellung AI: 0... 100 %, analog - Kanalstop bei Überschreitung des GW, ext. Quittierung
Kontakt, GW: Wechsler, 1 x UM - 19-Gang-Einstell-Regler
Analogausgang: 0... xV, 0(4)... 20 mA - 250V, 3 Amp. Ausgang nicht galv. getrennt

Zubehör: Abschließbare Fronttüre
Datenblatt: 2010 - Unterlagen per Mail-Info


SERIE 5000M. Automatische und manuelle Kanalfortschaltung mit div. Optionen.

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Die Serie 5000M wurde für die Überwachung von vielen Messkanälen mit unterschiedlichen Grenzwerten entwickelt

Parameter: Programmierbar*
Messkanäle: 4 / 8 / 12 / 16 / 32 / 64 / 96 oder 128
Umschaltung: REED-Relais / Analog IC
Kanalanzeige: 2-stellig, LED rot 14 mm
Schaltebenen: Je 2 x EIN,
Kanalintervall: Ab 0,1s – 999 h*
Dimensionsanzeige: 1-stellig: V; A; C; rF; P; b; d*
Messwertanzeige: 4-stellig, LED rot, 14 mm
Einbaugehäuse: 96 x 96 x 165 mm
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen / SUB-D
Hilfsenergie: 230 V AC / 50 Hz
Andere: auf Anfrage
* Programmierbar über: Tastatur / Steuerprogramm / Ascii - Befehle

Optionen
Grenzwerte: 128 (je HI und Lo) - Funktion
Grenzwertanzeige(n): 1 oder 2; LED rot, 7 mm - Hi/Lo
Kontaktausgang: 1 oder 2 Relais - Pro Kanal 2 GW, frei programmierbar
Schnittstelle: RS 232 - Je 1 x UM, 250 V AC/5A (Wechsler)
Kanal + Messwerte auslesen: ASCII- Befehle werden beigestellt - Seriell
Klarsichttüre: Abschließbar, mit Schlüssel - Zur Erstellung eigener Software
Tischgehäuse: Siehe: Tisch- und Tragegehäuse
Datenblatt: 5000 M - Unterlagen per Mail-Info



SERIE 2009. Automatische Messkanalfortschaltung mit Stop.

Technische Daten und allgemeine Angaben: (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsart: Automatisch mit Stoppfunktion
Messkanäle: 6 / 12 / 16 oder 32
Kanalumschaltung: REED-Relais / Analog IC
Schaltebenen: Je 2 x EIN
Einstellbares Intervall: Ca. 1 bis 15 Sekunden
Kanalanzeige: 2-stellige LED rot, 14 mm
Dimensionsaufdruck: Nach Vorgaben
Messwertanzeige: 3,5-stellig LED rot, 14 mm
Einbaugehäuse: 96 x 96 (144) x 165 mm, DIN
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²
Hilfsenergie: 230 V AC / 50 Hz, oder
Hilfsenergie: 24 V DC, galv. getrennt

Optionen
Grenzwerte: 1 oder 2 GW - Funktion
Einstellung: Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar, 19-Gang Regler - Alle Kanale sind gleichgestellt

GW Anzeige: Frontseitiger Contr. Taster - Poti 270 °
Hysterese(n): 1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar - Je 1 x UM, 250 V, 4 Amp.
GW-Kontakte: 1 oder 2 Relais
Klarsichttüre: Abschließbar, mit Schlüssel
Datenblatt: 2009 - Unterlagen per Mail-Info


SERIE 2008. Messkanäle über externe SPS Ansteuerbar.

Technische Daten und allgemeine Angaben: (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x Vf

Betriebsart: SPS - Ansteuerung
Messkanale: 6 / 12 / 16 oder 32
Umschaltung: REED-Relais / Analog IC
Schaltebenen: Je 2 x EIN
Kanalanzeige: 2-stellig LED rot, 14 mm
Dimensionsaufdruck: Nach Vorgaben
Externe Steuersignale: 24 V DC. Strom pro Datenleitung: ca. 2 mA
Datenformat: Binary: 1, 2, 4. 8, 16
Messwertanzeige: 3,5-stellig LED rot, 14 mm
Einbaugehäuse: 96 x 96(144) x 165 mm, DIN
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²
Hilfsenergie: 230 V AC / 50 Hz, oder
Hilfsenergie: 24 V DC, galv. getrennt

Optionen - Funktion
Analogausgang: 0... x V, 0(4)... 20 mA
Datenblatt: 2008 - Unterlagen per Mail-Info


SERIE 2007. Messkanäle über SPS und manuell ansteuerbar.

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsarten: Umschaltbar, SPS und manuell
Manuelle Betriebsart: Mit den Tastern Up / Down
Vor- Rücklauf: Schrittweise und Kontinuierlich (Auf- Abwärts)
Messkanäle: 6 / 12 / 16 oder 32
Umschaltung:
Schaltebenen: Je 2 x EIN
Kanalanzeige: 2-stellig LED rot, 14 mm
Dimensionsaufdruck: Nach Vorgaben
Externe Steuersignale: 24 V DC. Strom pro Datenleitung: ca. 2 mA
Datenformat: Binary: 1, 2, 4. 8, 16
Messwertanzeige: 3,5-stellig LED rot, 14 mm
Einbaugehäuse: 96 x 96(144) x 165 mm, DIN
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²
Hilfsenergie: 230 V AC / 50 Hz, oder
Hilfsenergie: 24 V DC, galv. getrennt

Optionen
Grenzwerte: 1 oder 2 GW
Einstellung: Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar. 19-Gang Regler - Alle Kanale sind gleichgestellt
Istwert, GW AI, GW AII, Istwert

GW Anzeige: Frontseitige Contr. Taster - Poti 270 °
Hysterese(n): 1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar - Je 1 x UM, 250 V AC, 4 Amp.
GW Kontakte: 1 oder 2 Relais

Klarsichttüre: Abschließbar mit Schlüssel

Datenblatt: 2007 - Unterlagen per Mail-Info


SERIE 2006. Manuelle Kanalschaltung

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV, mA, Thermoelement: Typ K, Typ J, Typ S
Pt 100, Pt 1000, Normsignale: 0(4)… 20 mA, 0… xV

Betriebsarten: Manuell mit Tastern Up / Down
Vor- Rücklauf: Schrittweise und kontinuierlich (Auf- Abwäts)
Messkanäle: 6 / 12 / 16 / 32
Umschaltung: REED-Relais / Analog IC
Schaltebenen: Je 2 x EIN
Kanalanzeige: 2-stellig LED rot, 14 mm
Dimensionsaufdruck: Nach Vorgaben
Messwertanzeige: 3,5-stellig LED rot, 14 mm
Einbaugehäuse: 96 x 96(144) x 165 mm, DIN
Elektrische Anschlüsse:Schraubklemmen für Drähte 2 mm²
Hilfsenergie: 230 V AC / 50 Hz, oder
Hilfsenergie: 24 V DC, galv. getrennt

Optionen
Grenzwerte: 1 oder 2 GW
Einstellung: Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar. 19-Gang Regler - Alle Kanale sind gleichgestellt
Istwert, GW AI, GW AII, Istwert

GW Anzeige: Frontseitige Contr. Taster - Poti 270 °
Hysterese(n): 1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar - Je 1 x UM, 250 V, 4 Amp.
GW Kontakte: 1 oder 2 Relais

Klarsichttüre: Abschließbar mit Schlüssel

Datenblatt: 2005 - Unterlagen per Mail-Info


SERIE 2005. Messstellenumschaltung mit Drehschalter, Skala

Technische Daten und allgemeine Angaben (Auszug)

Messeingang: je nach Ausführung:
mV; mA; Thermoelement: Typ K; Typ J; Typ S
Pt 100; Pt 1000; Normsignale: 0(4)... 20 mA; 0...x V

Betriebsart: Manuell
Messkanäle: 6 oder 12
Umschaltung über: Drehschalter
Kanalanzeige: Skala für die Schaltstellung
Dimensionsaufdruck: Nach Vorgaben
Messwertanzeige: 3,5-stellig LED rot, 14 mm
Einbaugehäuse: 96 x 96 x 165 mm, DIN
Elektrische Anschlüsse: Schraubklemmen für Drähte bis 2 mm²

Optionen
Grenzwerte: 1 oder 2 GW
Einstellung: Analog, 0... 100 %, fronts. Einstellbar. 19-Gang Regler

GW Anzeige: Frontseitige Contr. Taster - Alle Kanale sind gleichgestellt
Hysterese(n): 1 oder 2 hinter der Frontscheibe einstellbar - Istwert, GW AI, GW AII, Istwert
GW Kontakte: 1 oder 2 Relais - Poti 270 °

Klarsichttüre: Abschließbar mit Schlüssel

Datenblatt: 2005 - Unterlagen per Mail-Info




Messstellenumschalter
Lieferbare Serien:

Messstellenumschalter Serie 2010 Schnittstellen: SPS, RS 232, automatisch, manuell

Messstellenumschalter Serie 5000M Schnittstelle: RS 232, automatisch, manuell

Messstellenumschalter Serie 2009 automatisch Kanalfortschaltung

Messstellenumschalter Serie 2008 mit Druckerschnittstelle

Messstellenumschalter Serie 2007 mit SPS- Schnittstelle

Messstellenumschalter Serie 2006 manuelle Kanalfortschaltung mit Tastern

Zur Überwachung von mehreren oder vielen Messstellen und deren Kontrollen bieten Messstellenumschalter eine ideale und preisgünstige Möglichkeit, einzelne Messgeräte zu ersetzten, mit nur einem Messstellenumschalter. Eine große Auswahl an Geräten werden Ihnen mit unserer Produktpalette zur Verfügung gestellt. Für die Umschaltung der jeweiligen Messkanäle, (Schaltkontakte) werden dem Anwender 2 Ausführungen angeboten:

Messstellenumschalter mit REED-Relais, mit galvanischer Trennung der Kanäle.
Messstellenumschalter mit analog ICs, für die superschnelle Umschaltung der Kanäle

Die unterschiede dieser Varianten sind auf unserer Home-Page in der Rubrik „Schaltkontakte“ näher beschrieben. Außerdem werden dem Interessenten viele weitere technische Daten zur Verfügung gestellt, welche die Auswahl eines benötigten Gerätes erleichtern sollen.

Anzahl der möglichen Messstellen: 6 Messstellen, 12 Messstellen, 16 Messstellen, 24 Messstellen, 32 Messstellen, 64 Messstellen, 96 Messstellen, 128 Messstellen.

Anzahl der möglichen Kanäle: 6 Kanäle, 12 Kanäle, 16 Kanäle , 24 Kanäle, 32 Kanäle, 64 Kanäle, 128 Kanäle.

Messstellenumschalter arbeiten nach dem allseits bekannten Multiplexverfahren. D.h.: ein Kanal nach dem anderen wird entsprechend durchgeschaltet und auf seinen Messwert abgefragt. Messstellenumschalter zeigen also immer auch den aktuellen Messwert des jeweils ausgewählten Kanals an, in dem zur Verfügung stehenden Messwert-Display. Die Kanalnummern werden ebenfalls in einem separaten Display angezeigt. Optional kann das Gerät mit Alarmen ausgestatten werden. Zwei Meldesammelrelais (Hi/Lo) lösen einen Alarm-Kontakt über die Wechsler-Relais aus.

Autarke- und manuelle Betriebsart sind bei der Serie 5000M möglich. Das autarke Fortschalten der Kanäle wird mit einem einstellbaren Intervall (Zyklus) festgelegt. Die Einstellung umfasst Sekunden bis Stunden.

Unsere Messstellenumschalter werden auch in 19“- Gehäusen ausgeführt. Es wird nur eine physikalische Einheit angezeigt. Sollen mehrere unterschiedliche Einheiten ausgewertet werden, empfehlen sich unsere Multiplexer , die mit unterschiedlichen Messsystemen ausgewertet werden können.

Der Typ 5000M kann bis zu 128 Messstellen und 256 kanalorientiert einstellbaren Grenzwerten (GW Hi/Lo) überwachen und kontrollieren. Dezimalpunkt, Nullpunkt, Skalierung und Normsignaleingänge sind kanalzugeordnet programmierbar. Die Kanäle sind nicht mischbar.

Für die Messstellenumschalter RS232 mit RECHNERANBINDUNG steht eine serielle Schnittstelle RS232 zur Verfügung. Darüber hinaus ein Steuerprogramm mit der Bezeichnung 5000P/M/E. Die Software erlaubt alle relevanten Parametereinstellung auch über einen angeschlossenen PC einzustellen. Aufgenommene Messdaten können in einer Excel – Datei abgelegt und mit dem PC weiter verarbeitet werden. Messwerte können Online und Offline aufgenommen werden.

Geräte mit der Schnittstelle Rs 232 sind quasi vernetzbar. Eigene Steuerprogramme können vom Programmierer /Anwender erstellt werden. Hierfür werden die erforderlichen Kommandos (Ascii – Befehle) genannt, die vom Programmierer benötigt werden.

Es wird über eine Folientastatur bedient. Vorzugsweise werden die Geräte in Einbaugehäusen geliefert. 19“ – Gehäuse - Systeme mit Einschüben sind aber ebenfalls lieferbar.

Mögliche Betriebsspannungen: 230V AC, 50-60 Hz, 24V DC, verpolsicher. Alle Geräte sind VDE- und CE-konform

Der Messstellenumschalter 5000M kann auch als Datenlogger verwendet werden. Die Serie 6000D ist jedoch weitaus moderner ausgestattet und als Datenlogger besonders geeignet.